0800 223 223

kostenlose Servicenummer

Eine von Fünf
Die Volksanwaltschaft ist eine unabhängige Kontrolleinrichtung. Ihre Aufgaben sind in der Bundesverfassung und dem Volksanwaltschaftsgesetz festgelegt.

Volksanwalt Günther Kräuter leitet IOI Diskussionsveranstaltung zur Menschenrechtsarbeit von Ombudseinrichtungen anlässlich der ICC/GANHRI Jahrestagung

1. April 2016

Am 22. März 2016 organisierte das in der Volksanwaltschaft ansässige International Ombudsman Institute (IOI) zusammen mit dem Europäischen Netzwerk der Menschenrechtsorganisationen (ENNHRI) eine Panel-Diskussion, die Einblicke in die alltägliche Umsetzung und Verteidigung von Menschenrechten durch Ombudseinrichtungen gab. Volksanwalt Günther Kräuter leitete die Diskussion, welche auf großes internationales Interesse traf.

Neben Volksanwalt und IOI Generalsekretär Günther Kräuter und dem IOI Präsidenten und namibischen Ombudsmann John Walters sprachen die Direktorin der nordirischen Menschenrechtskommission Virginia McVea und die Direktorin des Menschenrechtszentrums an der Universität Essex, Prof. Lorna McGregor sowie die Ombudsfrau Costa Ricas, Montserrat Solano, über ihre alltäglichen Erfahrungen in der Vermittlung und Zusammenarbeit zwischen Ombudseinrichtungen und nationalen Menschenrechtsinstitutionen (NHRIs).

Volksanwalt Günther Kräuter und IOI Präsident John Walters nahmen zudem die Gelegenheit war, sich mit Kate Gilmore, stellvertretende Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte (UNHCHR) auszutauschen. Gilmore betonte die Wichtigkeit der internationalen Präsenz des IOI in Menschenrechtsfragen und sicherte dem IOI für Projekte bezüglich der Zusammenarbeit von Ombudseinrichtungen und NHRIs ihre volle Unterstützung zu.

Das Internationale Koordinierungskommittee für Nationale Menschenrechtsinstitutionen (ICC) wurde bei der diesjährigen Generalversammlung in „Global Alliance for National Human Rights Institutions (GANHRI)“ umbenannt.