0800 223 223

kostenlose Servicenummer

Die Aufgaben der Volksanwaltschaft zur Verwaltungskontrolle und zum Schutz und zur Förderung der Menschenrechte sind in der Bundesverfassung und dem Volksanwaltschaftsgesetz festgelegt.
  • Die Volksanwältinnen und Volksanwälte

    Die Volksanwaltschaft besteht aus drei Mitgliedern, die für sechs Jahre vom Nationalrat gewählt werden und einmal wiedergewählt werden können. Die Mitglieder der Volksanwaltschaft arbeiten kollegial zusammen und sind bei Ausübung ihrer Tätigkeit unabhängig. Sie können nicht abgewählt, abberufen oder ihres Amtes enthoben werden. Die Volksanwältinnen und Volksanwälte werden vom Bundespräsidenten angelobt.

    Die Mitglieder der Volksanwaltschaft müssen zum Nationalrat wählbar sein und über Kenntnisse der Organisation und Funktionsweise der Verwaltung verfügen. Da die Volksanwaltschaft auch die Einhaltung von Menschenrechten kontrolliert, müssen die Mitglieder auch auf diesem Gebiet über Kenntnisse verfügen.

    Derzeit sind Dr. Günther Kräuter, Dr. Gertrude Brinek und Dr. Peter Fichtenbauer die Mitglieder der Volksanwaltschaft. Sie wurden vom Nationalrat für die Amtsperiode vom 1. Juli 2013 bis 30. Juni 2019 gewählt. Dr. Gertrude Brinek wurde vom Nationalrat für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Der Vorsitz in der Volksanwaltschaft wechselt jedes Jahr Ende Juni. Derzeit übt Dr. Günther Kräuter diese Funktion aus.

  • Günther Kräuter

    Seit 1. Juli 2013 ist Günther Kräuter Volksanwalt und betreut als Generalsekretär des Internationalen Ombudsmann Institutes (IOI) im Interesse von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit den Ausbau und die Stärkung von Ombudsmann-Einrichtungen weltweit. Volksanwalt Günther Kräuter ist zuständig für Soziales, Pflege und Gesundheit. Auf Bundesebene prüft er die Kranken-, Pensions- und Unfallversicherung sowie die Arbeitsmarktverwaltung und die Bereiche Jugend und Familie. Anliegen von Menschen mit Behinderung, aber auch Themen wie Mindestsicherung, Grundversorgung und Gesundheitsverwaltung bis hin zur Jugendwohlfahrt, dem Tierschutz und dem Veterinärwesen fallen auf Landesebene in seinen Aufgabenbereich.

     

    Volksanwalt Dr. Günther Kräuter wurde am 30. Dezember 1956 in Leoben (Steiermark) geboren. Nach der Matura in Graz, anschließendem Präsenzdienst und Jusstudium promovierte Kräuter 1985 als Doktor der Rechtswissenschaften an der Universität Graz. Im Anschluss an das Gerichtsjahr begann Kräuter seine Berufslaufbahn als Verwaltungsjurist in der Kommunalverwaltung der Marktgemeinde Gratkorn. In weiterer Folge konnte Günther Kräuter im Büro eines Regierungsmitgliedes auf Landesebene sowie durch die Betreuung einer Landtagsfraktion und als Fachreferent in der Gesundheitsabteilung der Steiermark Wissen, Erfahrung und Lösungskompetenz in Verfassungs- und Verwaltungsfragen vertiefen. Von 1991 bis 2013 war Günther Kräuter Abgeordneter zum Nationalrat. Als Rechnungshofsprecher und Fraktionsvorsitzender in Untersuchungsgremien befasste sich Kräuter intensiv mit parlamentarischen Kontrollaufgaben, als stellvertretender Obmann des Verfassungsausschusses setzte er sich für Bürger-, Freiheits-, und Menschenrechte ein.

    So können Sie Volksanwalt Kräuter kontaktieren:

    Volksanwalt Dr. Günther Kräuter

    Volksanwaltschaft
    Singerstraße 17
    1015 Wien
    Telefon +43 / (0)1 / 515 05-111
    Fax +43 / (0)1 / 515 05-160
    E-Mail:  vaa@volksanwaltschaft.gv.at

     

    Für konkrete Beschwerden an Volksanwalt Kräuter verwenden Sie bitte das Online-Beschwerdeformular oder kommen zu einem Sprechtag.

  • Gertrude Brinek

    Am 26. Juni 2013 wurde Dr. Gertrude Brinek für eine zweite Amtsperiode als Volksanwältin angelobt. Auf Bundesebene ist sie für Steuern, Gebühren, Abgaben und die Verfahrensdauer bei Gerichten und Staatsanwaltschaften zuständig. Auf Landesebene prüft Brinek die Gemeindeverwaltungen und alle kommunalen Angelegenheiten (Raumordnung, Baurecht, Wohn- und Siedlungswesen, Landes- und Gemeindestraßen) sowie die Friedhofsverwaltung.

    Volksanwältin Dr. Gertrude Brinek wurde am 4. Februar 1952 in Hollabrunn (Niederösterreich) geboren. Sie absolvierte ihre Ausbildung unter anderem an der Pädagogischen Akademie des Bundes und der Universität Wien. Dort studierte sie Pädagogik, Psychologie und Kunstgeschichte und schloss mit dem Doktorat in Pädagogik ab. Nach zehnjähriger Lehrtätigkeit an Wiener Volks- und Hauptschulen verlagerte Brinek ihren beruflichen Schwerpunkt 1983 an die Universität Wien, wo sie zuletzt eine Assistenzprofessur am Institut für Bildungswissenschaften inne hatte.

    Von 1988 bis 1990 und von 1994 bis 2008 war Gertrude Brinek Abgeordnete zum Nationalrat mit einem Schwerpunkt in der Wissenschafts- und Bildungspolitik. Am 14. Juli 2008 wurde Brinek erstmals und am 26. Juni 2013 ein weiteres Mal vom Bundespräsidenten als Volksanwältin angelobt.

    So können Sie Volksanwältin Brinek kontaktieren:

    Volksanwältin Dr. Gertrude Brinek

    Volksanwaltschaft
    Singerstraße 17
    1015 Wien
    Telefon +43 / (0)1 / 515 05-131
    Fax +43 / (0)1 / 515 05-170
    E-Mail: vab@volksanwaltschaft.gv.at

     

    Für konkrete Beschwerden an Volksanwältin Brinek verwenden Sie bitte das Online-Beschwerdeformular oder kommen zu einem Sprechtag.

  • Peter Fichtenbauer

    Dr. Peter Fichtenbauer ist seit 1. Juli 2013 Volksanwalt. Auf Bundesebene ist er zuständig für das Polizei, Fremden- und Asylrecht, die Landesverteidigung, die Land-, Forst- und Wasserwirtschaft, den Natur- und Umweltschutz, Gewerbe und Betriebsanlagen, Kindergärten, Schulen und Universitäten. Auf Landesebene prüft er Verkehr- und Agrarangelegenheiten sowie Fragen zu Gemeindeabgaben.

    Volksanwalt Dr. Peter Fichtenbauer wurde am 06. Juli 1946 in Alt-Dietmanns (Niederösterreich) geboren. Er absolvierte seine Schulausbildung in Waidhofen an der Thaya und leistete anschließend seinen Präsenzdienst ab. Peter Fichtenbauer schloss 1970 das Studium der Rechte an der Universität Wien ab. Nach seinem Rechtspraktikum war Fichtenbauer vier Jahre als Rechtsanwaltsanwärter tätig. Seit 1975 war er selbstständiger Rechtsanwalt.

    Von 2006 bis 2013 war Fichtenbauer Abgeordneter zum Nationalrat und Klubobmann-Stellvertreter des Freiheitlichen Parlamentsklubs. 2006 war Fichtenbauer im ORF-Stiftungsrat vertreten.

    So können Sie Volksanwalt Fichtenbauer kontaktieren:

    Volksanwalt Dr. Peter Fichtenbauer

    Volksanwaltschaft
    Singerstraße 17
    1015 Wien
    Telefon +43 / (0)1 / 515 05-121
    Fax +43 / (0)1 / 515 05-180
    E-Mail: vac@volksanwaltschaft.gv.at

     

    Für konkrete Beschwerden an Volksanwalt Fichtenbauer verwenden Sie bitte das Online-Beschwerdeformular oder kommen zu einem Sprechtag.