0800 223 223

kostenlose Servicenummer

Eine von Fünf
Die Volksanwaltschaft ist eine unabhängige Kontrolleinrichtung. Ihre Aufgaben sind in der Bundesverfassung und dem Volksanwaltschaftsgesetz festgelegt.

Volksanwaltschaft war mit „Frauen am Zug“

10. März 2020

Anlässlich des internationalen Weltfrauentags organisierte die Weltkultur-Region Semmering Rax zusammen mit dem Frauenberatungsverein Wendepunkt sowie mit Unterstützung der ÖBB eine fahrende Messe von und für Frauen. Der Zug fuhr von Wiener Neustadt nach Mürzzuschlag und zurück. Viele Organisationen, Beratungsstellen und Unternehmen boten in diesem Zug Informationen über ihre Arbeit und ihre Unterstützungsangebote sowie Gespräche an, so auch die Volksanwaltschaft.

Die Volksanwaltschaft hat das erklärte Ziel, vermehrt Frauen anzusprechen. Diese Veranstaltung anlässlich des internationalen Weltfrauentags eignete sich dafür sehr gut, da die im Zug anwesenden Frauen hervorragende Multiplikatorinnen sind, um die Informationen an ihre Organisationen weiterzutragen und somit helfen zu können, noch mehr Frauen zu erreichen. Selbstverständlich konnten die Vertreterinnen der Volksanwaltschaft auch mit individuell interessierten Frauen sprechen, ihnen die Arbeit der Volksanwaltschaft näher bringen und aufklären, in welchen Bereichen die Volksanwaltschaft in konkreten Fällen helfen kann.

Der Austausch während der Zugfahrt und im Südbahnmuseum in Mürzzuschlag, das der Bürgermeister von Mürzzuschlag den Teilnehmerinnen präsentierte, war auch deshalb überaus wertvoll, um Vertreterinnen anderer Organisationen kennenzulernen, an welche die Volksanwaltschaft Menschen verweisen kann, wenn sie nicht selbst unmittelbare Unterstützung anbieten kann. Je dichter das Netzwerk ist, desto mehr und besser kann Menschen geholfen werden.