Die Volksanwaltschaft ist nach wie vor für Sie da

4. Dezember 2020

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus und um das Ansteckungsrisiko zu vermeiden, sind bis inklusive Freitag, 4. Dezember 2020 keine persönlichen Vorsprachen möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Beschwerden der Bürgerinnen und Bürger derzeit ausschließlich per E-Mail und per Post sowie über das elektronische Beschwerdeformular auf der Website entgegengenommen werden können. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen aber nach wie vor für telefonische Anfragen zur Verfügung.

  • Telefonisch erreichen Sie uns über die kostenlose Service-Nummer 0800/223 223 oder unter der Telefonnummer (01) 515 05-0.
  • Per Fax erreichen Sie die Volksanwaltschaft unter der Nummer (01) 515 05-150.
  • Die E-Mail Adresse lautet post@volksanwaltschaft.gv.at
    Um sicherzustellen, dass Ihre Beschwerde einlangt, beachten Sie bei Beschwerden via E-Mail bitte die Maximalgröße von 5 MB.
  • Ein elektronisches Beschwerdeformular sowie ein Formular zum Download steht Ihnen hier zur Verfügung.
  • Briefe adressieren Sie bitte an: Volksanwaltschaft, Singerstraße 17, Postfach 20, 1015 Wien.