0800 223 223

kostenlose Servicenummer

Eine von Fünf
Die Volksanwaltschaft ist eine unabhängige Kontrolleinrichtung. Ihre Aufgaben sind in der Bundesverfassung und dem Volksanwaltschaftsgesetz festgelegt.

Volksanwaltschaft publiziert neues Buch „Junge Menschen und ihre Rechte“

5. November 2013

Als Menschenrechtshaus der Republik publiziert die Volksanwaltschaft ihr neues Buch „Junge Menschen und ihre Rechte“. Dieses wird am 19. November, am Vortag des Internationalen Kinderrechtstages im Festsaal der Volksanwaltschaft präsentiert und ist ab 20. November im Buchhandel erhältlich.

Das Buch soll nützliches Wissen über Menschen- und Kinderrechte bieten. Es richtet sich an die jungen Menschen direkt, das heißt an Schülerinnen und Schüler, an Lehrlinge und junge Menschen in Ausbildung sowie in der Jugendarbeit. Und an alle Eltern! Im Unterricht soll es als nützliche Grundlage und Informationsquelle dienen.

Dazu legt das Buch einige typische Beispiele aus dem Leben junger Menschen dar. Es will zum Weiterfragen und Weiterdenken anregen, die Selbstständigkeit steigern und die Bereitschaft erhöhen, das Leben aktiv mitzugestalten.

Die Volksanwaltschaft, die seit Juli 2012 für den Schutz und die Förderung der Menschenrechte zuständig ist, setzt damit einen Schwerpunkt in Richtung Menschenrechtsbildung. Denn: Menschenrechte bleiben solange ein bloßes politisches unverbindliches Bekenntnis, solange sie nicht einen „Sitz im Leben“ der Menschen selbst haben.

Das neue Buch der Volksanwaltschaft:

Gertrude Brinek: Junge Menschen und ihre Rechte. Eine Publikation der Volksanwaltschaft. Mit einem Vorwort von Bundespräsident Heinz Fischer und Beiträgen von Manfred Nowak, Renate Winter und Stefan Schennach. Edition Ausblick.

Das Buch ist ab 20.November im Buchhandel sowie beim Verlag Edition Ausblick http://www.edition-ausblick.at/ erhältlich.

Unterrichtsmaterialien begleitend zum Buch

Zentrum polis, die zentrale pädagogische Serviceeinrichtung zur Politischen Bildung in der Schule, stellt Lehrkräften begleitend zum Buch Unterrichtsideen und -materialien zur Verfügung. In der Online-Datenbank der Praxisbörse finden sich Unterrichtsbeispiele und Stundenbilder rund um die Themen Kinderrechte und Menschenrechte. Über den polis-Shop können gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr Unterrichtsmaterialien bestellt werden.
Nähere Informationen: http://www.politik-lernen.at/