0800 223 223

kostenlose Servicenummer

Eine von Fünf
Die Volksanwaltschaft ist eine unabhängige Kontrolleinrichtung. Ihre Aufgaben sind in der Bundesverfassung und dem Volksanwaltschaftsgesetz festgelegt.

Volksanwalt Günther Kräuter empfängt südkoreanische Delegation

7. September 2017

Am 5. September empfing Volksanwalt Günther Kräuter den Ombudsman der südkoreanischen Gangwon Provinz, Herrn Chul-Young Shin, der von einer 15 köpfigen Delegation bestehend aus Teilnehmern von Institutionen verschiedener südkoreanischer Städte begleitet wurde, zu einem Erfahrungsaustausch in der Volksanwaltschaft.

Im Rahmen einer 9-tägigen Studienreise durch Österreich, Deutschland und die Niederlande interessierte sich die Delegation bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der südkoreanischen Ombudsman Kommission der Gangwon Provinz, sowie der Rechnungshöfe und des öffentlichen Dienstes von zwölf südkoreanischen Städten, vor allem für einen Austausch über die Aufgaben der langjährigen Tradition der Volksanwaltschaft zum Schutz und zur Förderung der Menschenrechte.

Volksanwalt Kräuter drückte in der Begrüßung vorerst seine sehr großen Sorgen zur momentanen Situation mit Nordkorea aus. Anschließend stellte er die Struktur, das Mandat und die Aktivitäten der Volksanwaltschaft vor. Großes Interesse zeigten die Gäste auch an der engen Zusammenarbeit der Volksanwaltschaft mit den Medien, allen voran der wöchentlichen TV-Sendung „Bürgeranwalt“. Gerne stellte Volksanwalt Kräuter USB-Sticks mit einem englischen Informations-Clip zur Verfügung, der für die IOI Weltkonferenz 2016 produziert wurde und nähere Einblicke in Aufbau und Entstehung einer „Bürgeranwalt“-Sendung bietet.

Da die Ombudsman Kommission der Gangwon Provinz seit kurzem auch Mitglied des International Ombudsman Institute (IOI) ist, erläuterte Dr. Kräuter – in seiner Funktion als IOI Generalsekretär – auch kurz die Aufgaben des Internationalen Ombudsman Instituts.